Wie kaufe ich Aergo (AERGO) und erhalten einen BONUS von €30

Inhalt

Wie kaufe ich Aergo (AERGO) und erhalten einen BONUS von €30

Kaufen Sie Aergo (AERGO) bei Binance

Binance   ist eine der  wichtigsten  Börsen  Kryptowährung  Erwärmung. Es wuchs schnell nach seiner Einführung im Jahr 2017 und hat sogar jetzt seinen eigenen Token, Binance Coin. Dies ist einer der besten Orte, um einige der weniger bekannten alternativen Kryptowährungen zu kaufen und zu handeln – sie haben eine riesige Auswahl, die sich ständig ändert, indem neue Kryptowährungen hinzugefügt und alte zurückgezogen werden.
Bitcoin Exchange | Exchange de Criptomonedas | Binance

SCHRITT 1: REGISTRIERUNG

Zunächst müssen Sie auf die Seite der Rezeption gehen und auf „Registrieren“ klicken. Sie werden zu einer Registrierungsseite weitergeleitet, auf der Sie die Felder E-Mail und Passwort ausfüllen müssen. Eine Bestätigungs-E-Mail wird an Sie gesendet. Klicken Sie auf den Link, um Ihr Konto zu aktivieren. Wir empfehlen außerdem, 2FA zu konfigurieren.

WICHTIG: GET €30 IN BTC WENN SIE OBEN MELDEN SIE FÜR BINANCE, TUN ES VON DIESEM LINK. Indem Sie Ihre E-Mail bestätigen, erhalten Sie die Belohnung.

SCHRITT 2: EINZAHLUNGSFONDS

Mit Binance können Sie jetzt Kryptowährung mit einer Kreditkarte erwerben, einem relativ neuen Dienst. Andere per Kreditkarte verfügbare Währungen sind Ripple, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash. Sobald Sie eine erworben haben, können Sie sie gegen jede andere Kryptowährung auf der Plattform austauschen.
Cómo Kaution bei Binance | Binance Academy

SCHRITT 3: CRYPTOCURRENCE ERWERBEN

Abhängig von Ihrer Erfahrung können Sie zwischen der Basisversion oder der erweiterten Version wählen. Wenn Sie nicht viel über die Binance-Plattform wissen, empfehlen wir Ihnen, die Basisversion zu verwenden. Klicken Sie auf Kryptowährung und vervollständigen Sie das Ticket, um den Umtausch durchzuführen.
Tutorials - Kategorie | Binance Academy

Warum Aergo (AERGO) kaufen ?

Was ist Aergo (AERGO)?

AERGO ist eine Blockchain und Plattform der vierten Generation, mit der Unternehmen innovative Anwendungen und Dienste erstellen können, indem sie Daten in einem verteilten und vertrauenswürdigen IT-Ökosystem austauschen.

1. Blockchain kämpft um den Eintritt in Unternehmen

Blockchain ist eine Technologie, mit der Informationen transparent und sicher und ohne zentrale Kontrollstelle gespeichert und übertragen werden können. Es könnte mit einer riesigen Datenbank verglichen werden, die den Verlauf aller Austausche zwischen den Benutzern seit ihrer Erstellung enthält. Die große Besonderheit der Blockchain besteht darin, dass sie von einer dezentralen Architektur unterstützt wird, dh, dass sie nicht von einem einzelnen Server, sondern von bestimmten Benutzern gehostet wird. Es gibt keinen Vermittler, so dass jeder die Gültigkeit der Kette selbst überprüfen kann. Die in jedem Block enthaltenen Informationen (Transaktionen, Eigentumsurkunden, Verträge usw.) sind durch kryptografische Methoden geschützt, die verhindern, dass Benutzer sie später ändern.

Viele Blockchains sind entstanden und ihre Verwendung hat dank Kryptowährungen und anderen Verwendungen weiter zugenommen. Bitcoin (BTC) ist die bekannteste Blockchain. Es wird als erste Generation bezeichnet und obwohl es sehr sicher ist, fehlt es an Effizienz, Skalierbarkeit und es werden nur sehr wenige Transaktionen pro Sekunde (TPS) erzielt. Das Ethereum (ETH) gilt als Blockchain der zweiten Generation. Ethereum hat gegenüber Bitcoin viele Verbesserungen vorgenommen (meistens intelligente Verträge), kann jedoch nur etwa 20 TPS erreichen, was für eine breite Akzeptanz immer noch zu niedrig ist. Blockchains der dritten Generation wie EOS, Cosmos, Quarkchain oder Dfinity versuchen, diese geringe Anzahl von GSTs zu verbessern. Jedoch,

Unternehmen, die die Blockchain-Technologie einführen und einsetzen möchten, stehen jedoch vor einer Reihe erheblicher Hürden, die zu einer sehr geringen Akzeptanz der Technologie in aktuellen Produktionssystemen führen. Diese Haupthindernisse sind:

Mangel an Zuverlässigkeit

Technische Schwierigkeiten bei der Integration

Schwierigkeiten bei der Entwicklung von Software

Vertraulichkeitsbedenken

Skalierbarkeitsprobleme

Interoperabilitätsbeschränkungen

Auf dieser Grundlage hat AERGO beschlossen, seine Plattform und seine Blockchain zu erstellen, um die Hindernisse für die Blockchain-Blockierung in Unternehmen zu beseitigen.

2. Eine Komplettlösung

AERGO ist eine Plattform der neuen Generation und eine Blockchain, die an Unternehmen angepasst ist. Die Plattform soll Unternehmen und Entwicklern das einfache Entwerfen, Erstellen und Implementieren ihrer eigenen Blockchain-Anwendungen in der Cloud ermöglichen. Diese Blockchains können privat, öffentlich oder eine Kombination aus beiden sein.

Die Kerntechnologie von AERGO basiert auf COINSTACKn, der Blockchain-Lösung von Blocko Inc. Blocko ist ein führender Blockchain-Anbieter, der einigen der weltweit größten Unternehmen dabei geholfen hat, echte Geschäftssysteme rund um die sichere Blockchain zu entwerfen und zu implementieren. Mit Niederlassungen in Großbritannien, Südkorea und Hongkong hat Blocko die COINSTACK-basierte Blockchain bereits für 25 Millionen Benutzer in mehr als 20 produzierten Systemen bereitgestellt. Aufbauend auf dieser Blocko-Erfahrung bringt es seine Kerntechnologie zu AERGO und könnte AERGO auch künftige Dienstleistungen anbieten, einschließlich Beratungs- und Wartungsdienstleistungen für zukünftige AERGO-Kunden.

Die AERGO-Plattform besteht aus drei Hauptkomponenten:

Die AERGO-Kette ist eine Blockchain, die entwickelt wurde, um die Probleme zu lösen, mit denen Unternehmen derzeit bei der Verwendung öffentlicher Blockchains konfrontiert sind. Die Hauptmerkmale dieser Blockchain sind:

Ein intelligenter Vertrag, der auf SQL und AERGOSQL basiert, eine kanonische intelligente Vertrags-Engine zum einfachen Erstellen fortschrittlicher intelligenter Verträge

+1 Million TPS (Transaktionen pro Sekunde) durch Verwendung der Sidechain-Technologie.

AERGO Hub ist ein Blockchain-Hosting-Service, der als öffentliche Schnittstelle zum Erstellen, Testen, Implementieren und Verwalten unabhängiger Blockchains auf Basis von AERGO Blockchain dient. Dieses Center bietet eine Reihe von Tools und Support-Services wie intelligentes Oracle, serverlose Datenbank und CDN.

AERGO Marketplace soll den Verkauf und Kauf von Softwareanwendungen, IT-Ressourcen und anderen für die AERGO-Kette optimierten Diensten ermöglichen. Zu diesen Assets gehören beispielsweise Speicher, Rechenleistung und Algorithmen. Dieser Markt wird über die öffentliche Schnittstelle des AERGO-Hubs zugänglich sein.

3. Ein starkes Team

Das AERGO-Team besteht aus rund fünfzig Mitgliedern. Die meisten von ihnen haben einen soliden Blockchain-Hintergrund und viele von ihnen arbeiten gleichzeitig an Blocko. Insgesamt scheint dieses Team über ausreichende technische und geschäftliche Fähigkeiten zu verfügen, um seine Ambitionen zu erreichen. Das Team wird von den drei Vorstandsmitgliedern geführt:

Phil Zamani (Vorstandsmitglied) ist derzeit COO von Blocko. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in Open Source- und Cloud-Technologien. Während seiner Karriere hatte er verschiedene leitende Positionen inne, darunter Global Vice President of Sales bei Redhat Inc oder Senior Vice President der Cloud Unit bei der Deutschen Telekom. .

Park Hunyoung (Vorstandsmitglied) ist der derzeitige CTO von Blocko. Er verfügt über mehr als 12 Jahre Erfahrung in der Entwicklung relationaler Datenbanken und verteilter Systeme sowie über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung umfangreicher Hochleistungssoftware. Park war maßgeblich an der Entwicklung von Coinstack beteiligt und war zuvor Softwareentwickler bei TmaxData und Tibero.

Roderik van der Graaf (Vorstandsmitglied) ist einer der Berater von Blocko. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Anlage- und Beratungserfahrung. Er ist außerdem Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Lemniscap, einer Blockchain-Investment- und Beratungsfirma. Vor der Gründung von Lemniscap war Roderik drei Jahre lang Geschäftsführer von Caldera Pacific Capital und arbeitete auch für Unternehmen wie KCP, Bear Stearns und Rabobank.

Wan Beom Kim ist der Gründer und CEO von Blocko. Er gründete auch AERGO und ist technischer Direktor von AERGO. Seine Erfahrung konzentriert sich hauptsächlich auf die Entwicklung relationaler Datenbanken und verteilter Systeme.

Bei Advisors können wir die Anwesenheit von Eddie Alleyn (Technologieunternehmer und Experte für Sicherheit und sichere Kommunikation, der 35 Jahre lang Sonderprojekte für die britische Regierung, das Verteidigungsministerium und das Außen- und Commonwealth-Wirtschaftsministerium geleitet hat), Riad Hartani, hervorheben (Ph.D. in künstlicher Intelligenz und Mitbegründer von Xona Partners und iValley.co) und Vincent Zhou (Gründer von FBG Capital).

Neben diesem erfahrenen Team wird das Projekt von mehreren führenden Risikokapitalunternehmen unterstützt, darunter FBG Capital, GBIC und Lemniscap.

4. Unterstützt von Blocko

AERGO wird von Blocko Inc unterstützt und die Kerntechnologie der AERGO-Plattform basiert auf COINSTACK, der Blockchain-Lösung von Blocko.

Blocko ist ein führender Blockchain-Anbieter, der einigen der weltweit größten Unternehmen dabei geholfen hat, echte Geschäftssysteme rund um sichere Blockchain zu entwerfen und zu implementieren. Mit Niederlassungen in Großbritannien, Südkorea und Hongkong hat Blocko die COINSTACK-basierte Blockchain bereits für 25 Millionen Benutzer in mehr als 20 produzierten Systemen bereitgestellt.

Es ist sicher, dass Blocko AERGO seinen bestehenden Kunden vorstellen wird, damit das Projekt schnell an Popularität und Akzeptanz gewinnt.

5. Starke Investoren

AERGO profitiert von der Unterstützung mehrerer führender Risikokapitalunternehmen, die in das Projekt investieren.

FBG Capital ist ein Digital Asset Management-Unternehmen, das sich auf Blockchain-basierte Projekte konzentriert.

GBIC (Global Blockchain Innovative Capital) ist ein Multi-Strategie-Kryptofonds mit Niederlassungen in New York, Shanghai und Seoul.

Lemniscap ist ein Investment- und Beratungsunternehmen, das sich auf Blockchain spezialisiert hat

JRR Crypto ist Teil von JRR, das in verteilte Innovationsprojekte investiert. Zu den früheren Investitionen zählen Quarkchain, Binance und Merculet.

In diesem Artikel haben wir gelernt, wie man Aergo (AERGO) kauft:

Wie kaufe ich Aergo (AERGO) Deutschland

Wie kaufe ich Aergo (AERGO) Österreich

Wie kaufe ich Aergo (AERGO) Schweiz

Wie kaufe ich Aergo (AERGO) Luxemburg

Wie kaufe ich Aergo (AERGO) Frankreich

Wie kaufe ich Aergo (AERGO) Russland

Wie kaufe ich Aergo (AERGO) Kanada

Wie kaufe ich Aergo (AERGO) Brasilien