Wie kaufe ich Ethereum Classic (ETC) und erhalten einen BONUS von €30

Wie kaufe ich Ethereum Classic (ETC)
und erhalten einen BONUS von €30

 

Kaufen Sie Ethereum Classic (ETC)
bei Binance

Binance   ist eine der  wichtigsten  Börsen  Kryptowährung  Erwärmung. Es wuchs schnell nach seiner Einführung im Jahr 2017 und hat sogar jetzt seinen eigenen Token, Binance Coin. Dies ist einer der besten Orte, um einige der weniger bekannten alternativen Kryptowährungen zu kaufen und zu handeln – sie haben eine riesige Auswahl, die sich ständig ändert, indem neue Kryptowährungen hinzugefügt und alte zurückgezogen werden.
Bitcoin Exchange | Exchange de Criptomonedas | Binance

SCHRITT 1: REGISTRIERUNG

Zunächst müssen Sie auf die  Seite  der   Rezeption gehen   und auf „Registrieren“ klicken. Sie werden zu einer Registrierungsseite weitergeleitet, auf der Sie die Felder E-Mail und Passwort ausfüllen müssen. Eine Bestätigungs-E-Mail wird an Sie gesendet. Klicken Sie auf den Link, um Ihr Konto zu aktivieren. Wir empfehlen außerdem, 2FA zu konfigurieren.

WICHTIG: GET € 30 IN BTC WENN SIE OBEN MELDEN SIE FÜR BINANCE, TUN ES VON DIESEM LINK. Indem Sie Ihre E-Mail bestätigen, erhalten Sie die Belohnung.

SCHRITT 2: EINZAHLUNGSFONDS

Mit Binance können Sie jetzt Kryptowährung mit einer Kreditkarte erwerben, einem relativ neuen Dienst. Andere per Kreditkarte verfügbare Währungen sind Ripple, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash. Sobald Sie eine erworben haben, können Sie sie gegen jede andere Kryptowährung auf der Plattform austauschen.
Cómo Kaution bei Binance | Binance Academy

SCHRITT 3: CRYPTOCURRENCE ERWERBEN

Abhängig von Ihrer Erfahrung können Sie zwischen der Basisversion oder der erweiterten Version wählen. Wenn Sie nicht viel über die Binance-Plattform wissen, empfehlen wir Ihnen, die Basisversion zu verwenden. Klicken Sie auf Kryptowährung und vervollständigen Sie das Ticket, um den Umtausch durchzuführen.
Tutorials - Kategorie | Binance Academy

Warum  Ethereum Classic (ETC) kaufen  ?

 

Was ist Ethereum Classic (ETC)?

Die dezentrale autonome Organisation – Das DAO

Vergleich traditioneller Organisationen mit dezentralen Organisationen.

Die Ethereum-Plattform basiert auf der Verwendung intelligenter Verträge. Für diejenigen, die sich nicht sicher sind, was ein   intelligenter Vertrag ist   , sind dies im Wesentlichen programmierbare Vereinbarungen zwischen zwei oder mehr Parteien. Dies bedeutet, dass Geld von einer Partei zur anderen transferiert werden kann, ohne dass ein vertrauenswürdiger Vermittler erforderlich ist. Beide Parteien vertrauen oder überprüfen, ob der Code legitim ist, und der Code gibt Geld frei, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Die Dezentrale Autonome Organisation (DAO) (ausgesprochen „dow“) war ein sehr komplizierter intelligenter Vertrag. Er hatte auch ein ziemlich beeindruckendes Ziel. Die Idee war, dass dies eine Geldreserve für die Entwicklung dezentraler Anwendungen darstellen würde, die in Zukunft auf dem Ethereum-Netzwerk aufbauen würden.

Die Idee war einfach, aber ihre Entstehung war, wie Sie bald herausfinden werden, nicht. Um das Stimmrecht im DAO zu haben, müssen Sie spezielle Token kaufen. Diese „DAO-Token“ würden mit der nativen Ether-Kryptowährung von Ethereum gekauft. Mit DAO – Token gemeint Sie  waren  Teil des Entscheidungsprozesses , die entschieden , die dApps   bekamen Geld und welche nicht.

Um eine dApp (Distributed Application) zu genehmigen, muss der dahinter stehende Entwickler zunächst von einer Gruppe bekannter Experten und Entwickler im Ethereum-Netzwerk genehmigt werden. Es wird dann zur Abstimmung gestellt. Wenn die vorgeschlagene dApp mindestens 20% der von DAO-Mitwirkenden abgegebenen Stimmen erhalten würde, würde das Geld zugewiesen und die Arbeit an dem Projekt könnte fortgesetzt werden.

DAO war ein revolutionäres Unterfangen, das sich bei Investoren als unglaublich beliebt erwies. Es schien, als wollten alle, die Ethereum kannten, das Wahlrecht im Netzwerk erwerben. Sie waren von der Flexibilität und Transparenz angetan, die das System zu bieten schien. Im ersten Monat, in dem die DAO-Token verkauft wurden, sammelte das Projekt eine beträchtliche Menge an Äthermünzen. Der geschätzte Wert zum Zeitpunkt der Übergabe dieser Münzen betrug 150 Millionen US-Dollar. Dies waren fast 15% des gesamten existierenden Äthers.

Im Rahmen der DAO-Programmierung haben die Beamten darauf geachtet, eine Ausstiegsoption zu schaffen. Es wäre nicht schön, wenn du einmal drinnen gefangen wärst! Was wäre, wenn die Community grünes Licht für lächerliche Projekte geben würde, an denen sie nicht teilnehmen wollten?

Daher wurde eine DAO-Ausgabe erstellt. Es wurde als „Split-Funktion“ bekannt. Dies würde es den Anlegern ermöglichen, den Äther zu beanspruchen, den sie beigetragen hatten. Mit dieser „Split-Funktion“ können Benutzer auch ein sogenanntes „sekundäres DAO“ erstellen. Wenn Sie mehrere DAO-Mitglieder haben, können Sie sogar andere dApp-Ideen akzeptieren und Geld für deren Entwicklung bereitstellen.

Die einzige Bedingung, die während des gesamten Smart-Vertrags eingehalten werden musste, war, dass Mitglieder, die DAO verlassen, ihren Äther 28 Tage lang nicht ausgeben können. Viele Entwickler wiesen jedoch auf eine mögliche Lücke hin und sprachen das Problem schnell an. Ihre Proteste wurden jedoch von den Machern von DAO nicht ernst genommen.

Was könnte möglicherweise falsch laufen? Der DAO-Hack

Die Mängel, vor denen einige Teile der Ethereum-Community gewarnt haben, wurden an einem schicksalhaften Tag Mitte Juni 2016 ausgenutzt. Jemand hat es geschafft, etwa ein Drittel des Geldes zu stehlen, das im DAO-Smart-Vertrag enthalten war. Für den unternehmungslustigen Hacker hätte es ein guter Zahltag werden können! Sie hätten es fast geschafft, mit Ether davonzukommen, der zu dieser Zeit einen Wert von rund 50 Millionen Dollar hatte!

Klassische Poloniex Ethereum Vorhersage

Schauen wir uns genauer an, wie der Angreifer den Fehler ausnutzen konnte.

Wenn ein DAO-Token-Inhaber den Vertrag kündigen wollte, musste er nur noch seine Löschung beantragen. Der Prozess war dann zweifach. Erstens würde der Benutzer die ETH-Münzen erhalten, die in erster Linie zum DAO beigetragen haben. Zweitens würde die Transaktion das Hauptbuch aktualisieren und die Gesamtzahl der Währungen im Vertrag neu berechnen.

Der Hacker konnte jedoch eine Funktion erstellen, die dazu führte, dass der Prozess wiederholt wurde, bevor das Hauptbuch aktualisiert werden konnte. Dies bedeutete, dass sie ein Mehrfaches der ursprünglich eingezahlten ETH-Münzen erhielten.

Der Vorgang wurde wiederholt, bis etwa ein Drittel des gesamten im Vertrag gespeicherten Ethers in den „Child DAO“ -Vertrag des Hackers übertragen wurde. Dies verursachte einen Aufruhr unter denen, die die Entwicklung von DAO verfolgten.

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt ETH-Münzen haben, könnten Sie in Panik geraten. Sie können denken, das ganze System ist kaputt. Mach dir keine Sorgen,   tut es nicht. Wie ein Entwickler und Mitbegründer von Ethereum zu der Zeit sagte: Zu sagen, es sei die Schuld des Ethereum-Netzwerks für den DAO-Angriff, würde das „Internet“ beschuldigen, wenn eine Website auf Probleme stößt. das macht es scheitern.

Was kann man gegen DAO Hack tun?

Verständlicherweise, aber irrational, dachten viele frühe Investoren, die keine Programmierer oder Blockchain-Entwickler waren, aber von dem DAO-Angriff gehört hatten, Ethereum sei kaputt und verkauften schnell ihre Münzen. Der Preis ist von etwa 20 auf 13 Dollar gefallen und viele haben behauptet, dass dies der Tod von Ethereum ist.

Da der Smart-Vertrag jedoch eine 28-Tage-Klausel enthielt, konnte der Hacker bis zum Ablauf dieses Zeitraums nichts mit seinen 50 Millionen US-Dollar anfangen. Dies gab der Ethereum-Community Zeit, a) eine mögliche Lösung zu diskutieren und b) mögliche Lösungen zu vervollständigen. Drei Ideen wurden vorgestellt:

  • Der Ansatz „Überleben der Stärksten“:   Nichts tun   . Schlechter Code verdient es, ausgenutzt zu werden. Dies sollte als teure Lektion angesehen werden.
  • Weiche Gabel (mehr dazu gleich).
  • Eine schwierige Gabel (wieder werden Informationen bald verfügbar sein!)

Ich werde die Vor- und Nachteile der einzelnen unten diskutieren.

Nichts tun

Der Ansatz „nichts tun“ basiert auf der Ideologie, dass der Kodex Gesetz ist. Wenn Sie den falschen Code erstellen, sollten Sie bestraft werden. Wenn Sie bereit sind, Zeit damit zu verschwenden, Hunderte Millionen Dollar für ungetesteten Code auszugeben, müssen Sie sich den Konsequenzen stellen. Für frühe Kryptogemeinschaften, die eine so starke libertäre Neigung haben, ist es keine Überraschung, dass diese Option eine solche Unterstützung fand.

Weiche Gabel: Was ist eine weiche Gabel?

Da dies ein Artikel für Anfänger ist, die versuchen, die Ethereum Classic-Münze zu verstehen, sollten Sie besser genau erklären, was unter weicher Gabel zu verstehen ist.

Weiche Gabel gegen harte Gabel

Weiche Gabel
Verschärfen Sie die Regeln (z. B. 1 MB -> 0,5 MB)
Rückwärtskompatibel
Alte Knoten akzeptieren neue Blöcke
Harte Gabel
Erweitern Sie die Regeln (z. B. 1 MB -> 2 MB)
Nicht abwärtskompatibel
Alte Knoten akzeptieren keine neuen Blöcke

Blockchains können auf zwei Arten geändert werden. Mit harter oder weicher Gabel. Ein Soft Fork ist eine Änderung der Netzwerkregel, die abwärtskompatibel ist. Mach dir keine Sorgen, wenn es unglaublich kompliziert klingt, ist es wirklich nicht!

Stellen Sie es sich einfach wie Microsoft Word vor   . Wenn Sie über die neueste Version von MS Word verfügen und ein Textdokument auf einem USB-Laufwerk speichern, funktioniert es weiterhin einwandfrei, wenn Sie es zu Ihrem Freund nach Hause bringen, der möglicherweise über die MS Word 2007-Edition verfügt. durch abwärtskompatibel.

Ähnlich wie im MS Word-Beispiel funktionieren Änderungen der Blockchain-Regeln, die für die neue Kette charakteristisch sind, nicht für die alte Version der Kette. Beispielsweise werden Wörter, die der Rechtschreibprüfung von MS Word hinzugefügt wurden, in der alten Version der Software als Fehler angezeigt, in der neueren jedoch nicht.

Die Idee der weichen Gabel, die auf das Chaos angewendet wurde, in dem das DAO die Ethereum-Entwickler zurückgelassen hatte, würde bedeuten, dass der Benutzer selbst entscheiden musste, ob er den neuen Code ausführen wollte oder nicht. Unabhängig davon, ob sie dies tun oder nicht, können sie dennoch miteinander kommunizieren. Theoretisch würde der Vorschlag den Äther, den der Hacker gestohlen hatte, vollständig einsperren. Die weiche Gabel würde bedeuten, dass jeder Block, der eine Transaktion enthält, bei der gestohlene Münzen bewegt werden, ignoriert wird.

Die Idee sah auf dem Papier fabelhaft aus und hatte viel Unterstützung. Ein Community-Mitglied erkannte jedoch schnell ein weiteres potenzielles Problem. Soft Fork würde das Netzwerk für ein anderes potenzielles Risiko öffnen: einen „Denial-of-Service“ -Angriff.

Was sind die Risiken eines DoS-Angriffs (Soft Fork Denial of Service)?

Bergleute, die Transaktionen im Ethereum-Netzwerk validieren, werden mit „Gas“ belohnt. Diese Belohnung schützt sie auch vor DoS-Angriffen. Um das Netzwerk mit Transaktionen zu spammen, müsste ein Angreifer für jede von ihm erstellte „Schein“ -Transaktion eine große Menge „Gas“ einschließen. Es würde es übermäßig teuer machen, das Netzwerk auf diese Weise anzugreifen. Das Problem mit der Soft-Fork-Idee ist, dass Angreifer den DAO-Vertrag mit Transaktionen spammen könnten. Es würde Bergleute zwingen, viele unsinnige Algorithmen zu lösen, und sie würden kaum eine finanzielle Belohnung dafür erhalten.

Dies bedeutete, dass die Idee einer weichen Gabel aufgegeben wurde. Er beschränkte auch die Anzahl der möglichen Lösungen für den DAO-Angriff auf zwei:   nichts tun    und   harte Gabel   .

Harte Gabel: Was ist eine harte Gabel?

Eine weiche Gabel ist abwärtskompatibel und eine harte Gabel nicht. Dies ist der Hauptunterschied zwischen den beiden Möglichkeiten, die Ethereum-Blockchain (oder eine andere Blockchain) zu aktualisieren.

Es gibt keine Möglichkeit, eine harte Gabel zu wechseln, wenn sie fertig ist. Wenn Sie als Bergmann den neuen Code (die neuen Regeln) nicht selbst implementieren, können Sie nicht nur die aktualisierte Version der Software verwenden, sondern auch nicht mit der neuen Blockchain oder interagieren Netzwerk in irgendeiner Weise.

Die vorgeschlagene harte Gabelung im Ethereum-Netzwerk würde die Blockchain irgendwann aufteilen. Der vorgeschlagene Punkt war kurz vor dem DAO-Angriff. Die Idee ist, dass bis zum ausgewählten Punkt die alte Kette und die neue Kette (erstellt durch harte Arbeit) gleich sind. Nach dem Verzweigen würde sich die Kette teilen und jede neue Kette würde unabhängig voneinander werden.

Die Idee hinter dieser harten Arbeit ist, dass alle fehlenden Gelder für diejenigen wiederhergestellt werden, die durch den DAO-Angriff verloren haben. Es musste einen codierten Smart-Refund-Vertrag geben, mit dem Benutzer ihr Geld abheben konnten.

Geteiltes Ethereum und seine Kontroverse

Diese Idee war unter Mitgliedern der Ethereum-Community sehr umstritten. Es gab diejenigen, die die Position „Code is Law“ eingenommen haben und sagten, dass der Zweck einer Blockchain nicht darin besteht, einer einzelnen Behörde zu erlauben, sie zu kontrollieren. In dieser Zeit gab es viele, die nur ihr Geld wollten.

Diejenigen, die dachten, „der Code ist das Gesetz“, beschlossen, die alte Version der Software, die vor der Ethereum Classic-Gabelung existierte, weiter auszuführen und die alte Kette (mit dem DAO-Angriff) effektiv intakt zu halten. Während dieser Zeit begannen diejenigen, die das Buyout unterstützten, die neue Kette abzubauen und es wurden zwei Teile hergestellt, wo zuvor nur eines vorhanden war.

Die unveränderte Version der Kette ist als „Ethereum Classic“ (ETC) bekannt, und die neue Version, zusammen mit der Rückzahlung für den DAO-Angriff, ist jetzt als ETH oder einfach als Ethereum bekannt. Dieser zweite Kanal genießt die Mehrheit der Unterstützung der Community sowie die Mehrheit der Hauptentwickler des Projekts. Dies spiegelt sich in der aktuellen Differenz der Marktkapitalisierung zwischen Ethereum und Ethereum Classic nach der Aufteilung von Ethereum wider.

Ethereum Classic (ETC) - Was ist das und wie kann man kaufen, abbauen und sparen?

Was ist Ethereum Classic?

Wie ich bereits erwähnte, war Ethereum Classic die ursprüngliche Kette, sozusagen „Warzen und alles“. Es wurde nichts geändert, um die Erstattung des DAO-Angriffs zu ermöglichen.

Der aktuelle Preis für jede Ethereum Classic-Münze beträgt 17,21 USD (Stand: 16. Mai 2018). Es hat eine Marktkapitalisierung von 1,75 Milliarden US-Dollar. In Bezug auf den gesamten Netzwerkwert belegt es derzeit den 18. Platz. Ich habe die vollständige Tabelle der digitalen Assets unten ebenfalls mit freundlicher Genehmigung von   Coinmarketcap beigefügt   :

Ethereum Klassiker

Obwohl Ethereum Classic weitgehend dieselbe Kryptowährung wie Ethereum (ETH) ist, hat es einen großen Unterschied: Die meisten ursprünglichen Entwickler arbeiten nicht mehr daran. Die Gründer Vitalik Buterin und Gavin Wood ließen es zugunsten des neuen Senders hinter sich. Mit der Unterstützung so großer Namen scheint es wahrscheinlich merkwürdig, dass jemand noch etwas mit Ethereum Classic zu tun haben möchte.

Um zu verstehen, warum sie dies tun, ist es wichtig, zuerst Blockchains richtig zu verstehen. Das wichtigste und potenziell innovative Merkmal von Blockchains ist, dass sie ohne Kontrolle durch das Projekt betrieben werden, was noch wichtiger ist, außerhalb des Projekts.

Für diejenigen, die ETC weiterhin unterstützen, war die harte Gabel eine praktische Lösung zum Schutz vermögender Anleger. Es war das Gegenteil von dem, wofür die Blockchain entwickelt wurde. Der autoritäre und dominante Ansatz derjenigen, die bei dem DAO-Angriff Geld verloren hatten, war überhaupt nicht akzeptabel.

Letztendlich hängt die Frage von ETC gegenüber ETH davon ab, wie sehr jeder Einzelne die Unveränderlichkeit (mangelnde Fähigkeit zur Veränderung) einer Blockchain schätzt.

Ethereum (ETH)

Wie Sie der Marktkapitalisierung jeder Münze entnehmen können, wird Ethereum von der Crypto-Community als die wahre Version der Ethereum-Kette angesehen. Zum jetzigen Zeitpunkt liegt der Wert des Netzwerks absolut über dem von Ethereum Classic.

Der Preis pro ETH beträgt derzeit nur   690 US-Dollar. Die Gesamtmarktkapitalisierung des Netzwerks beträgt beeindruckende 68.615.385.890 USD. Damit ist es das zweite in Bezug auf die wertvollsten Kryptowährungsnetzwerke nur für Bitcoin.

Wieder habe ich die Ethereum-Tabelle unten aufgenommen. Zum Zeitpunkt der Aufteilung des Ethereum sehen Sie einen roten Pfeil.

Ethereum-Preischarts

Vor- und Nachteile von Ethereum Classic und Ethereum

Ethereum und Ethereum Classic verstärken ihre Zusammenarbeit für ...

Äther

LeistungenVorteile
✓   Die meisten ursprünglichen Entwickler stehen dahinter. Diese sind der ursprünglichen Roadmap noch treu.
✓   Hash eine höhere Hash-Rate als ETC. Dies bedeutet, dass es mehr Miner gibt, die Transaktionen im Netzwerk validieren, und das sollte bedeuten, dass es sicherer ist.
✓ Sie   haben die   Enterprise Ethereum Alliance   in Ihrer Ecke. Dies ist eine Gruppe einiger der größten Unternehmen und Banken der Welt, die mit dem Internet experimentieren. Als die Mitglieder für den EWR angekündigt wurden, stieg der Preis für das Ethereum wirklich an.

Klassische Ethereum-Partnerschaften

Dies ist nur eine kleine Auswahl der Top-Tier-Unternehmen, die an der Enterprise Ethereum Alliance beteiligt sind. Wie Sie sehen können, gibt es einige ziemlich tolle Namen unter ihnen.

die UnannehmlichkeitenNOCs
✗   Die Ethereum-Abteilung, die die ETH und die ETC gegründet hat, hat gegen eine der Hauptregeln der Blockchain verstoßen. Die Blockchain soll vollständig unveränderlich sein (Sie können sie nicht ändern). Wenn dies einmal geändert wurde, um Geld zu sparen, kann es theoretisch wieder vorkommen. Beim nächsten Mal könnte es sich jedoch nicht um eine solche Community-getriebene Veränderung handeln.

Ethereum Klassiker

LeistungenPRO
✓   Sie blieben der ursprünglichen Vision einer angeblichen Blockchain treu. Was nützt ein unveränderliches Hauptbuch, wenn es nach dem Willen der Gemeinschaft geändert werden kann?
✓   Potenziell größeres Aufwärtspotenzial für Anleger. Natürlich ist dies eine Investition mit hohem Risiko, aber es gibt einige einflussreiche Unterstützer, wie Barry Silbert vom Grayscale Investment Trust.

die UnannehmlichkeitenCONS
✗    Du hast nicht die AEE haben arbeiten an dezentralen Anwendungen  für Ihren blockchain gestaltet.
✗ Sie haben   nicht mehr die Hauptentwickler von Ethereum, die überhaupt auf die Idee für Ethereum gekommen sind.
✗   Einige halten es für befürwortet, wenn sie sich dem gesamten Ethereum-Projekt selbst widersetzen.

Fazit

Das ist unser Leitfaden für Ethereum Classic. Ich hoffe, Sie wissen jetzt viel mehr über die Erstellung der beiden Kryptowährungen mit Ethereum im Titel.

Wir haben in diesem Handbuch viel behandelt, also lassen Sie uns noch einmal zusammenfassen. Du hättest lernen sollen:

  • Was ist DAO?
  • Warum das DAO versagt hat.
  • Was sind harte Gabeln und weiche Gabeln?
  • Warum die Ethereum-Community über die Entscheidung, Ethereum zu spalten, gespalten war.
  • Was ist Ethereum Classic (ETC)?
  • Was ist Ethereum (ETH)?
  • Das Für und Wider von beiden.

In diesem Artikel haben wir gelernt, wie man Ethereum Classic (ETC)
kauft:

Wie kaufe ich Ethereum Classic (ETC)
 Deutschland

Wie kaufe ich Ethereum Classic (ETC)
 Österreich

Wie kaufe ich Ethereum Classic (ETC)
 Schweiz

Wie kaufe ich Ethereum Classic (ETC)
 Luxemburg

Wie kaufe ich Ethereum Classic (ETC)
 Frankreich

Wie kaufe ich Ethereum Classic (ETC)
 Russland

Wie kaufe ich Ethereum Classic (ETC)
 Kanada

Wie kaufe ich Ethereum Classic (ETC)
 Brasilien