Wie kaufe ich POA (POA) und erhalten einen BONUS von €30

Inhalt

Wie kaufe ich POA (POA) und erhalten einen BONUS von €30

Kaufen Sie POA (POA) bei Binance

Binance   ist eine der  wichtigsten  Börsen  Kryptowährung  Erwärmung. Es wuchs schnell nach seiner Einführung im Jahr 2017 und hat sogar jetzt seinen eigenen Token, Binance Coin. Dies ist einer der besten Orte, um einige der weniger bekannten alternativen Kryptowährungen zu kaufen und zu handeln – sie haben eine riesige Auswahl, die sich ständig ändert, indem neue Kryptowährungen hinzugefügt und alte zurückgezogen werden.
Bitcoin Exchange | Exchange de Criptomonedas | Binance

SCHRITT 1: REGISTRIERUNG

Zunächst müssen Sie auf die Seite der Rezeption gehen und auf „Registrieren“ klicken. Sie werden zu einer Registrierungsseite weitergeleitet, auf der Sie die Felder E-Mail und Passwort ausfüllen müssen. Eine Bestätigungs-E-Mail wird an Sie gesendet. Klicken Sie auf den Link, um Ihr Konto zu aktivieren. Wir empfehlen außerdem, 2FA zu konfigurieren.

WICHTIG: GET €30 IN BTC WENN SIE OBEN MELDEN SIE FÜR BINANCE, TUN ES VON DIESEM LINK. Indem Sie Ihre E-Mail bestätigen, erhalten Sie die Belohnung.

SCHRITT 2: EINZAHLUNGSFONDS

Mit Binance können Sie jetzt Kryptowährung mit einer Kreditkarte erwerben, einem relativ neuen Dienst. Andere per Kreditkarte verfügbare Währungen sind Ripple, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash. Sobald Sie eine erworben haben, können Sie sie gegen jede andere Kryptowährung auf der Plattform austauschen.
Cómo Kaution bei Binance | Binance Academy

SCHRITT 3: CRYPTOCURRENCE ERWERBEN

Abhängig von Ihrer Erfahrung können Sie zwischen der Basisversion oder der erweiterten Version wählen. Wenn Sie nicht viel über die Binance-Plattform wissen, empfehlen wir Ihnen, die Basisversion zu verwenden. Klicken Sie auf Kryptowährung und vervollständigen Sie das Ticket, um den Umtausch durchzuführen.
Tutorials - Kategorie | Binance Academy

Warum sollten Sie POA (POA) kaufen ?

Was ist POA (POA)?

Der Kryptowährungsraum hat sich seit der ersten Blockchain-Transaktion im Bitcoin-Netzwerk stark verändert. Zusätzlich zu den bekannten Proof-of-Work- und Proof-of-Stake-Algorithmen wurden andere Konsensmechanismen sowie alternative Methoden zur Erzielung eines Konsenses innerhalb eines Blockchain-Systems vorgeschlagen.

Der vom PoW Bitcoin-Konsens verwendete Algorithmus ist der verantwortungsvollste und sicherste, den es heute gibt. Es ist jedoch nicht wirklich skalierbar. Bitcoin sowie andere PoW-basierte Blockchains weisen eine begrenzte Leistung in Bezug auf Transaktionen pro Sekunde (TPS) auf. Eine solche Einschränkung hängt mit der Tatsache zusammen, dass Bitcoin auf einem verteilten Netzwerk von Knoten basiert, die einen Konsens erzielen und sich auf den aktuellen Status der Blockchain einigen müssen. Dies bedeutet, dass ein neuer Transaktionsblock, bevor er bestätigt wird, von den meisten Knoten im Netzwerk überprüft und genehmigt werden muss. Daher bietet der dezentrale Aspekt von Bitcoin nicht nur ein sicheres und vertrauenswürdiges Wirtschaftssystem, sondern begrenzt auch sein Potenzial für den Einsatz in größerem Maßstab.

In Bezug auf die Anzahl der Transaktionen pro Sekunde schneiden Proof of Stake-Blockchains im Allgemeinen besser ab als Bitcoin. Der Unterschied ist jedoch nicht so bedeutend, und PoS-Netzwerke haben das Problem der Skalierbarkeit wirklich nicht gelöst.

In diesem Zusammenhang wird derzeit ein Autoritätsnachweis als effizientere Alternative implementiert, da viel mehr Transaktionen pro Sekunde ausgeführt werden können.

Was ist ein  Autoritätsnachweis  ?

Proof of Authority (PoA) ist ein auf Reputation basierender Konsensalgorithmus, der eine praktische und effiziente Lösung für Blockchain-Netzwerke (insbesondere private) darstellt. Die Amtszeit wurde 2017 vom Mitbegründer von Ethereum und ehemaligen CTO von Gavin Wood vorgeschlagen.

Der PoA-Konsensalgorithmus nutzt den Wert von Identitäten, was bedeutet, dass Blockvalidatoren nicht auf Münzen setzen, sondern auf ihren eigenen Ruf. Daher werden PoA-Blockchains durch Validieren von Knoten gesichert, die willkürlich als vertrauenswürdige Entitäten ausgewählt werden.

Das Proof-of-Authority-Modell basiert auf einer begrenzten Anzahl von Blockvalidatoren. Dies macht es zu einem hoch skalierbaren System. Blöcke und Transaktionen werden von vorab genehmigten Teilnehmern überprüft, die als Moderatoren des Systems fungieren.

Der PoA-Konsensalgorithmus kann in einer Vielzahl von Szenarien angewendet werden und wird als hochwertige Option für Logistikanwendungen angesehen. Wenn es beispielsweise um Lieferketten geht, wird PoA als effiziente und vernünftige Lösung angesehen.

Das Proof of Authority-Modell ermöglicht es Unternehmen, ihre Privatsphäre zu wahren und gleichzeitig die Vorteile der Blockchain-Technologie zu nutzen. Microsoft Azure ist ein weiteres Beispiel für eine PoA-Implementierung. Kurz gesagt, die Azure-Plattform bietet Lösungen für private Netzwerke mit einem System, für das keine native Währung wie Ethergas erforderlich ist, da kein Mining erforderlich ist.

Nachweis der Autorität gegen Nachweis des Einsatzes

PoA wird von einigen als modifizierter PoS angesehen, der eher Identität als Münzen nutzt. Aufgrund des dezentralen Charakters der meisten Blockchain-Netzwerke ist PoS nicht immer für bestimmte Unternehmen und Konzerne geeignet. Andererseits können PoA-Systeme eine bessere Lösung für private Blockchains darstellen, da ihre Leistung erheblich höher ist.

Bedingungen  der  Konsens über  Berechtigungsnachweis

Obwohl die Bedingungen von System zu System variieren können, basiert der PoA-Konsensalgorithmus im Allgemeinen auf:

Gültige und vertrauenswürdige Identitäten – Validatoren müssen ihre tatsächlichen Identitäten bestätigen.

Schwierigkeiten, ein Validator zu werden: Ein Kandidat muss bereit sein, Geld zu investieren und seinen Ruf in Frage zu stellen. Ein schwieriger Prozess verringert das Risiko der Auswahl fragwürdiger Validatoren und fördert das langfristige Engagement.

Ein Standard für die Genehmigung von Validatoren: Die Methode zur Auswahl von Validatoren sollte für alle Antragsteller gleich sein.

Das Wesentliche hinter dem Reputationsmechanismus ist die Gewissheit hinter der Identität eines Validators. Es kann kein einfacher Prozess sein oder einfach aufgegeben werden. Muss in der Lage sein, schlechte Spieler zu eliminieren. Wenn Sie sicherstellen, dass alle Prüfer dasselbe Verfahren durchlaufen, wird die Integrität und Zuverlässigkeit des Systems sichergestellt.

Grenzen

Die Wahrnehmung des PoA-Mechanismus ist, dass er auf Dezentralisierung verzichtet. Man könnte also sagen, dass dieses Konsensalgorithmusmodell nur ein Versuch ist, zentralisierte Systeme effizienter zu machen. Dies macht PoA zwar zu einer attraktiven Lösung für große Unternehmen mit logistischen Anforderungen, wirft jedoch einige Fragen auf, insbesondere im Zusammenhang mit Kryptowährungen. PoA-Systeme weisen eine hohe Leistung auf, aber Unveränderlichkeitsprobleme werden in Frage gestellt, wenn Dinge wie Zensur und schwarze Listen leicht erreicht werden können.

Eine weitere häufige Kritik ist, dass die Identität von PoA-Validatoren für alle sichtbar ist. Das Argument dagegen ist, dass nur etablierte Akteure, die in der Lage sind, diese Position zu besetzen, versuchen würden, ein Validator zu werden (wie ein öffentlich bekannter Teilnehmer). Die Kenntnis der Identität von Validatoren kann jedoch möglicherweise zu Manipulationen durch Dritte führen. Wenn ein Konkurrent beispielsweise ein PoA-basiertes Netzwerk stören möchte, kann er versuchen, bekannte öffentliche Prüfer dazu zu bewegen, unehrlich zu handeln, um das System von innen heraus zu gefährden.

PoW, PoS oder PoA haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Es ist bekannt, dass die Dezentralisierung in der Krypto-Community einen hohen Stellenwert hat und PoA als Konsensmechanismus die Dezentralisierung zugunsten einer hohen Leistung und Skalierbarkeit opfert. Die inhärenten Eigenschaften von PoA-Systemen stehen in starkem Kontrast zu der bisherigen Funktionsweise von Blockchains. Dennoch stellt PoA einen interessanten Ansatz dar und kann nicht als neue Blockchain-Lösung abgetan werden, die möglicherweise für private Blockchain-Anwendungen geeignet ist.

In diesem Artikel haben wir gelernt, wie man POA (POA) kauft:

Wie kaufe ich POA (POA) Deutschland

Wie kaufe ich POA (POA) Österreich

Wie kaufe ich POA (POA) Schweiz

Wie kaufe ich POA (POA) Luxemburg

Wie kaufe ich POA (POA) Frankreich

Wie kaufe ich POA (POA) Russland

Wie kaufe ich POA (POA) Kanada

Wie kaufe ich POA (POA) Brasilien